Gesellschaft

Der Fall Marteria – Warum wir noch lange nicht da sind, wo wir sein sollten

Wir müssen reden. Gestern kündigte das Hurricane und Southside Festival Marteria als letzten Headliner an. Dieser wurde mehreren Medienberichten zufolge vor gut drei Wochen in den USA unter Arrest gestellt, nachdem er seine Freundin gewürgt haben soll. Das Verfahren wurde mittlerweile eingestellt, die Polizeiakten sind allerdings noch öffentlich einsehbar…

Read More

Wo bleiben eigentlich die FLINTA* Stimmen der (N)NDW?

Malaria! (Fotos: Petra Gall) Wir erleben seit einiger Zeit ein Wiedererwachen der Achtziger Jahre im deutschsprachigen Raum – das ist nichts Neues, diese Neue Neue Deutsche Welle. Doch bei genauerem Hinsehen scheint die Bewegung, sobald sie aus dem Untergrund auftaucht, männlich dominiert zu bleiben. Um dem entgegenzuwirken, habe ich mich zu den Wurzeln begeben und […]

Read More

Kann ich als Feministin K.I.Z hören?

Im letzten Jahr kam das neue Album „Rap gegen Hass“ von K.I.Z heraus. In unserer Redaktion hat das für heftige Diskussionen und lange Sprachnachrichten im Gruppenchat gesorgt. Die Meinung waren geteilt, und schließlich wurde das Thema fallengelassen. Aber die Frage blieb: Kann man als Feminist*in K.I.Z hören? Picky Alyssia nähert sich dieser großen Frage in ihrem Kommentar an.

Read More
Pride-cover

Ein Regenbogen aus Albumcovern: Sechs queere Platten für den Pride Month

Schon immer war die Kunst ein Zufluchtsort für Menschen, die nicht dem gesellschaftlichen Idealbild entsprachen. Eine Möglichkeit, um das wahre Ich auszuleben. Kein Wunder, dass gerade in der Musikszene ebenfalls viele Mitglieder der LGBTQ+ Community vertreten sind und ihnen mit der Zeit mehr Aufmerksamkeit zu Teil wird. Dabei ist ein Coming Out, selbst im Jahr […]

Read More