NEWS

Popkultur

Die Urlaubssaison naht: Wie Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys La Dolce Vita nach Deutschland bringen

Gutes Essen, viel Amore und vielleicht auch ein bisschen heteronormative Männlichkeit. Was haben diese Themen wohl alle gemeinsam? Richtig, Bella Italia! Und genau um dieses Gefühl geht’s im Italo-Pop von Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys, welche sich seit einiger Zeit auch in den Charts breit machen. Musikalisch gibt‘s dabei scheinbar keine Grenzen – wichtig sind vielmehr Leidenschaft und Bilder, die besagtes italienisches Lebensgefühl erwecken.

Read More

Kann ich als Feministin K.I.Z hören?

Im letzten Jahr kam das neue Album „Rap gegen Hass“ von K.I.Z heraus. In unserer Redaktion hat das für heftige Diskussionen und lange Sprachnachrichten im Gruppenchat gesorgt. Die Meinung waren geteilt, und schließlich wurde das Thema fallengelassen. Aber die Frage blieb: Kann man als Feminist*in K.I.Z hören? Picky Alyssia nähert sich dieser großen Frage in ihrem Kommentar an.

Read More
Leopold Pressefoto

LEOPOLD – Ganz und gar nicht „Unattractive“

Fotos: Maximilian Borchardt LEOPOLD ist Deutschlands queerer Musikstern der Stunde – zumindest sollte er das sein. Es gibt kaum andere Künstler*innen die so stark und bunt für Queerness einstehen, sich nicht davor scheuen unangenehme Themen anzusprechen und dabei musikalisch punkten. LEOPOLD ist ein Name, der langsam aber sicher in der queeren Community hochkocht. Dahinter steckt […]

Read More
Paula Hartmann

Portrait: Wie Paula Hartmann aktuell unsere Herzen erobert

Beitragsbild: Claudia Schröder Paula Hartmann ist dieses Jahr in der deutschen Musikszene eingeschlagen wie ein Komet. Picky Hannah berichtet davon, warum und vor allem wie die Newcomerin aktuell unsere Herzen erobert. Wenn es eine Newcomerin gibt, die aktuell die deutschsprachige Musikszene aufmischt wie keine zweite, dann ist das Paula Hartmann. Auch im Team Picky ist […]

Read More

Denis zeigt uns, wie man’s nicht macht

Ganz schön mutig, eine EP „How To Fail As A Musician“ zu nennen. Ich meine, Nomen est Omen. Willst du damit wirklich was erreichen? Im Vorwort zum Buch, das zur EP erschienen ist, steht die Antwort schwarz auf weiß: Nein.

Read More