NEWS

Monat: November 2021

Pablo Brooks Not Like The Movies

Pablo Brooks denkt mit „Not Like The Movies“ Coming-Of-Age neu

Foto: Nils Ladewig Der 19-Jährige Düsseldorfer Pablo Brooks hat vergangene Woche seine EP „Not Like The Movies“ gedropped. Auf insgesamt sechs Songs verarbeitet Pablo alles rundum das Thema Teenagersein und Erwachsenwerden und zeigt Coming-Of-Age-Filmen seinen synthpoppigen Mittelfinger.  Wenn ehemalige YouTuber eine Musikkarriere starten, dann kann das schnell nach hinten losgehen – zumal es auch oft […]

Read More
JPD Pressefoto

JPD grübelt unter blauem Himmel

JPD ist einer dieser Künstler*innen, der Themen auf den Punkt trifft ohne zu viele Worte zu nutzen. Schon mit seinem Debüt Album „Auf den großen Knall“ zeigte er wie Wort gewandt er seine Gedanken in Musik packt, die sich den typischen Genres entzieht.2 Jahre später hat man das Gefühl, dass er darin noch besser geworden […]

Read More
ENDLICH RUDERN Band

Begründer der Münchner Schule: ENDLICH RUDERN debütieren mit „Luftschlösser“-EP

ENDLICH RUDERN inszenieren sich als Begründer der Münchner Schule. Mit ihrem empathisch ehrlichen Post-Punk rütteln sie die vermeidlich untersättigte Szene in der Bayrischen Landeshauptstadt ganz schön auf. Heute ist die Debüt-EP des Trios erschienen. picky Sofia hat sich „Luftschlösser“ für euch angehört und aufgeschrieben, was sie bei den Songs fühlt. Die Review lest ihr hier.

Read More
Pressefoto Rare Americans

Rare Americans gehen mit Jamesy Boy auf Reisen.

Die kanadische Alternative-Band Rare Americans haben gerade ihr drittes Studioalbum „RA3: Jamesy Boy & The Screw Loose Zoo“ veröffentlicht. Picky Basti hat sich das Album für euch angehört und erzählt euch hier, warum es sich lohnt rein zu hören und zu schauen. Letzte Woche haben die Rare Americans ihr drittes Album „RA3: Jamesy Boy & […]

Read More
DISSY Arbeit

DISSY arbeitet sich kaputt

Foto: Fritz Elsmann “Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt”, sang die Band Geier Sturzflug im Jahr 1983. In ihrem Song “Bruttosozialprodukt” schildern sie den unbedingten Arbeitswahn, den Druck zur Arbeit zu erscheinen, auch wenn einem “das letzte Bein [amputiert]” wurde. Der Erfurter Rapper DISSY, der auch unter dem Namen Dissythekid bekannt ist, malt mit […]

Read More