NEWS

“Wer willst du sein?” – Mit Retro Kid in einem Raum

Ein Abstraktes Gemälde

Diese Woche bringe ich euch als kurzes Highlight den Track “The Room” von Retro Kid. Abgesehen vom sehr geilem, abstraktem Artwork und nostalgischem, hallenden Klang bietet die Single noch eine nice Backstory.

“Wer willst du sein?” diese Frage stellt der UK-geborene Jake Juba, aka. Retro Kid, seinem besten Freund und Vocalist Luke / L.A Byrne in der Single The Room. Dieser Track ist Teil von Retro Kid’s Debüt-Album “Who do you want to be L.A. Byrne?” und wie der Name schon leicht andeutet, geht es um das bisherige Leben von L.A Byrne.

Das in Retro Kid’s Kopenhagener Home Studio aufgenommene Album erzählt über die letzten drei Jahre, das älter werden und, wie man es kennt, auch Unsicherheit und Angst. Dabei wurde der Klang durch Motown, House, Hip-Hop und RnB inspiriert, was man auf jeden Fall raushören kann, auch wenn es von Track zu Track variiert.

“We’ve all been in a room with no way out. Whether it be in relationships or falling back into bad habits. This room is Luke’s room, and you have the key.”

Retro Kid

Spezifisch wollte ich mir aber The Room rauspicken, da der besonders meine Aufmerksamkeit geweckt hat. Der Track pickt sich das Beste aus House und Hip-Hop und bringt nicht nur eine wunderbar klare und dreamy Vibe, sondern auch Hammer Vocals. Da hat Retro Kid ganze Arbeit geleistet, Bravo von mir.

Die fette Bassline und das wiederkehrende Sample runden das ganze dann noch ab, wobei mir das Vocal Sample etwas zu repetitiv ist, aber ich bin da auch sehr empfindlich. Der Chorus hat mich am meisten weggehauen, da der etwas unscheinbare Anfang zu diesem extrem catchy Refrain führt.

Aber genug von mir, taucht doch einfach selber in Lukes und Retro Kids Vergangenheit ein und gebt euch The Room hier: