NEWS

Nie wieder Krieg – Tocotronic wollen “keine Verletzung mehr”

Tocotronic (Credit: Gloria Endres de Oliveria)

Foto: Gloria Endres de Oliveira

Vergangenen Freitag haben Tocotronic den Titelsong ihres am 28. Januar erscheinenden Albums “Nie wieder Krieg” veröffentlicht. Der Titeltrack kommt in Zeiten der verhärteten Fronten und Entzweiung gerade richtig und schafft es mit einer simplen aber unerlässlichen Bitte uns an die wichtigen Dinge des Lebens zu erinnern.

Nie wieder Krieg – der innere Kampf

Nachdem es sich bei der ersten Single “Jugend ohne Gott gegen Faschismus”, deren Titel eine Referenz zum österreich-ungarischen Schriftsteller Ödön von Horváth und seinem Roman “Jugend ohne Gott” zieht, um ein politisches Statement mit klar antifaschistischer Haltung gegen  Rechtsextremismus handelte, widmet sich der Titelsong “Nie wieder Krieg” dem inneren Kampf mit sich selbst.

 

“Nie wieder Krieg” behandelt den Moment und das Gefühl von Leere, wenn ein alter Teil in einem stirbt, aber noch nichts Neues in einem entfacht wurde, das einem die Gewissheit geben könnte, zu wissen, wer man zukünftig sein will.

Tocotronic bestätigen: “Er handelt von Menschen an den Kipppunkten ihres Lebens in Momenten der absoluten Verlassenheit […]”

In dem von Max Wiedenhofer inszenierten Musikvideo jagt eine junge Frau in der Nacht ihre Doppelgängerin, die sie an der U-Bahn-Station bemerkt. Ehe sich die die beiden zum Ende hin versöhnlich die Hände reichen, sehen wir die Dame in einer Kneipe, wie sie beinahe manisch mit ihren Händen Nüsse knackt bis diese anfangen zu bluten. Passend zum letzten Refrain, indem Sänger Dirk von Lowtzow abermals zu “keine[n] Verletzung[en] mehr” aufruft, wäscht sich die Frau die Hände rein. Sie ist nun bereit dazu ihrem alten Ich, ihrer Doppelgängerin, die wie ein Phantom um sie kreiste, gegenüberzutreten.

“Sie sieht vom Balkon herab / An diesem Neujahrstag / An dem das Alte stirbt / Noch nichts geboren wird / Gebete zynisch bleiben / Zieht es durch Kitt und Scheiben / Auf die sie haucht und schreibt: Nie wieder Krieg!”

Tocotronic – Nie wieder Krieg

Picky Song der Woche: Tocotronic mit “Nie wieder Krieg”

Nicht ohne Grund haben Tocotronic sich dazu entschlossen den Song zur Weihnachtszeit zu veröffentlichen. Er soll uns dazu ermutigen uns nicht nur mit unseren Nächsten, sondern auch mit uns selbst zu versöhnen.