NEWS

Autor: picky Elsa

Mein Leben spielt sich meistens bei kleinen Clubkonzerten oder in den Untiefen des Spotify-Algorithmus ab, um die nächsten Newcomer ausfindig zu machen. Playlisten zu perfektionieren ist dabei mein Nebenjob geworden - denn bekanntlich sagt Musik ja mehr als tausend Worte. Trotzdem versuche ich hier auch hin und wieder ein paar Sätze aufzuschreiben. Also hey du, auf der anderen Seite des Bildschirms: Ich bin Elsa und freue mich darauf dich weiterhin mit den spannendsten Sachen aus der Musikwelt versorgen zu dürfen. Wer weiß, möglicherweise stößt du dabei ja auf deine neuen Lieblingskünstler*innen...

Finding yourself between the lines: Kate Bollinger on change, connecting with the past and her upcoming album

Photo credits: Jonathan Roensch, CJ Harvey On the other side of the Atlantic, a velvet voice has been crawling into the hearts of indie and folk lovers for a while now: Virginia-raised musician Kate Bollinger keeps creating and flourishing. This year, she travelled all the way to Berlin and other cities to bring her soft-spoken […]

Read More

Dancing to the sound of a heart breaking: Joesef on his debut album „Permanent Damage“

All pictures in the article by: Nathan Dunphy Bedroom-pop to new soul: Within the span of almost three years, Joesef moved swiftly from autodidactically creating at home to selling out big venues, while not even having an album out yet. That changes now with “Permanent Damage” on January 13th. On a grey day in November, […]

Read More

Viel analoge Elektronik, Schmerz und Nahbarkeit: Das düstere Debüt von GAST

GAST live im Kultur Kiosk Stuttgart (Fotos im Artikel: Luise Saenger, Tim Welz) Mit den Worten „Tanzen während man weint“ beschreibt sich die Post-Punk Band GAST selbst ziemlich treffend. Trotz nur einer veröffentlichten Single hat das Duo schon seinen Weg in die Szene gefunden und spielte live an der Seite von Urbannino oder Konstantin Unwohl. […]

Read More

Sinneswandel und Synthesizer: Urbannino über „Zoff“ und die Neuauflage einer Szene

Urbannino (Alle Bilder im Artikel: Mats Hoff) Seit Edwin Rosen den Begriff der „Neuen neuen deutschen Welle“ prägte, hat sich unter diesem Namen ein Umfeld an Musiker*innen herauskristallisiert, welches aus der Zeit gefallen scheint. Dazu zählt auch der Künstler Urbannino – Mit seiner neusten EP „Zoff“ begibt er sich in die elektronische, ironische Welt der […]

Read More

Ein Weg aus der Lethargie: Betterov im Gespräch über sein Debütalbum „Olympia“

Betterov (Alle Bilder im Artikel: Rebecca Kraemer) Seit der EP „Viertel vor Irgendwas“ ist der Name Betterov aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Mit einem Sound zwischen Indie Rock und Post Punk sowie persönlichen Lyrics spielt sich der Künstler, bürgerlich Manuel Bittdorf, in die hintersten Ecken des Herzens. Sein neues Album geht noch ein […]

Read More