NEWS

followtheriver mischt Romantik mit Indie Electro

followtheriver, acoustic, Single, Musikblog, Indie Magazin, Blog, Blogger, Pickymagazine, Picky Magazine, heavy stone, Electronica

followtheriver aus Genua mischt auf Heavy Stone romantische Töne mit eindrucksvollen Electronica-Komponenten. Interessante Kombination die funktioniert.

Was anfangs wie eine Demo-Aufnahme für Mikrofone auf Thomann.de klingt, entpuppt sich spätestens nach dreißig Sekunden als monumentale Electronica-Nummer, wie man sie auch von James Blake erwarten könnte. followtheriver aus Italien verbindet hier den energetischen Teil der Musik mit den soften, organischen Elementen seiner Stimme – und überzeugt.

Manchmal klingt Heavy Stone wie Bon Iver, dann wieder wie eingangs erwähnter Electronica Künstler. Mir gefällt besonders gut der Kontrast und die Dynamik die durch diese beiden nicht gerade homogenen Genres entstehen. Vor allem das Outro ist gut gelungen: Da sind zum einen diese träumerischen glitzernden Gitarren, gleichzeitig aber auch diese offensichtlich perfekt platzierten harten Hi-Hats. Dazu noch ein sphärischer Synthie und geschichteter Gesang. Mehr braucht es manchmal eben nicht, um einen schönen Song zu basteln!

Hör dir hier Heavy Stone an: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.