Dolphin Love veröffentlicht Musikvideo zu seiner zweiten Single “areyougoingtobehere”

Dolphin Love Musiker

Vor zwei Monaten haben wir euch Coco alias Dolphin Love aus dem xxJUGENDSTILxx-Management, bei dem unter anderem auch JEREMIAS und Shelter Boy gesigned sind, bereits vorgestellt. Damals veröffentlichte der Newcomer seine Debütsingle “gardenfulloflight”, die in der Szene warm empfangen wurde. Nun folgt mit “areyougoingtobehere” der zweite wegweisende Song.


Was bisher geschah…

Es scheint so als sei Dolphin Love mit seinem ersten Release im Mai wie aus dem Nichts aufgetaucht. Bis auf den Song “gardenfulloflight” und eine sehr übersichtliche, wohl eher spartanische, Instagramseite, konnte man über Coco im Netz so gut wie gar nichts finden. Dolphin Love hält sich bedeckt, macht nicht viel Tamtam um seine Persönlichkeit und lenkt somit den Fokus gänzlich auf seine Musik – beziehungsweise auf den einen Track, der bis dato veröffentlicht war. 

Hier kannst du nochmal in die Debütsingle reinhören:

Dass bis heute lediglich ein Song von Dolphin Love erschienen war, störte die Jungs von JEREMIAS keineswegs. Diese nahmen Coco und seine Liveband auf einen Teil ihrer GOLDEN HOUR OPEN AIR TOUR mit. Hier konnte Dolphin Love zum ersten Mal Live-Publikum von sich und seinem Sound überzeugen.

Are you going to be here?

Soweit so gut. Heute Nacht ist dann also die zweite Single “areyougoingtobehere” erschienen, die schon mehr erkennen lässt, wo Dolphin Love mit sich und seiner Musik hin möchte. Natürlich ist der Versuch, eindeutige Rückschlüsse ziehen zu wollen, auch noch bei der zweiten Single zu früh; aber ein Richtungsweiser ist der Song allemal. “areyougoingtobehere” ist progressiver als das, was wir bisher von Dolphin Love gewöhnt waren. Die Essenz aus seinem Debüt – das Tagträumerische, die Leichtigkeit sowie die atmosphärischen Sounds, die das ganze untermalen – behält sich der Newcomer in “areyougoingtobehere” allerdings bei. Das obligatorische Gitarrensolo darf hier natürlich auch nicht fehlen. Als sei es das leichteste der Welt, switched Coco zwischen den einzelnen Songfragmenten hin und her und stellt damit nicht nur sein Gespür fürs Momentum, sondern auch seinen Blick für die Gesamtkomposition unter Beweis. Coco ist ein Pionier in dem, was er tut.

Dolphin Love selbst beschreibt die Emotionen, die er in “areyougoingtobehere” musikalisch verarbeitet hat wie folgt:

 


“noch einmal genau so. orte, menschen, von weit weg zu so nah dran, wie noch nie.
ehe ich mich versehe, bin ich wieder an dem ort, von dem ich immer weg wollte. als
wäre nie etwas gewesen. als wären all diese orte der letzten monate nur bilder auf
meiner kamera. zurück in mustern, die schon immer illusionen waren. ich falle in
wiederholungen, die mich packen und nicht loslassen. ich habe schon längst
überschrieben und vergessen, wie es ist, zu fliegen. alltägliche gedanken ummanteln
etwas, was jetzt heraus will. hier ist es. dieser track ist die erinnerung an das gefühl,
was ich hier nicht anders ausdrücken kann. an dieses eine. große energie. on top of
the world.”


Das erste Bild, das von Dolphin Love gezeichnet werden kann, wird durch den Release von “areyougoingtobehere” immer klarer. Umso gespannter darf man sein, was da in Zukunft vom Newcomer noch auf uns zukommen wird. Haltet auf jeden Fall die Augen und Ohren offen! Die Debüt-EP soll noch diesen Herbst beim hauseigenen Label von xxJUGENDSTILxx erscheinen. 

Beitragsbild: Paul Knop

picky Sofia

Hey, was geht denn ab? Ich bin Sofia und schreibe fürs Pickymag über deine künftigen Lieblingsbands. Indie ist der Vibe meines Lebens, darum bin ich hier. Wenn du Bock hast meine Texte zu lesen, soll dich hier keiner aufhalten - Viel Spaß :)