Living Hour – Bottom Step

Living Hour - Bottom Step Pickymagazine, Magazin, Picky, Online, Blog, Blogger, Indie, Dream-Pop, Winnipeg, Shoegaze, Soft, Melancholic, Gentle, Single, Album, Review, Release

Living Hour sind der Inbegriff von Dream-Pop. Bottom Step ist da nur ein Beispiel von dem neuen Album, dass die Gruppe erst kürzlich veröffentlicht hat.

Als würde die Band nicht putzig genug aussehen, muss sie natürlich noch aus dem Ort Winnipeg kommen. Wie knuffig ist das bitte? Die fünfköpfige Gruppe gründete sich 2015 und veröffentlichte nur ein Jahr später ihr gleichnamiges, erstes Album.

Nach einigen weiteren Single-Releases und Rumgetingel auf den Konzertbühnen dieser Welt, kam erst kürzlich ihr zweites Album Softer Faces. Bottom Step ist dabei die erste Single Auskopplung aus der neuen Platte. 

Living Hour haben wirklich ein Händchen für softe und verträumte Lieder. Bottom Step ist da nur ein Beispiel und steht stellvertretend für ganz viele Songs der Band. Bottom Step hat diese ruhige, einlullende Gelassenheit, ist dabei aber ganz und gar nicht nicht langweilig oder repetitiv. An mancher Stelle klingt er wie ein Gute-Nacht-Lied für kleine Kinder, an anderer Stelle nach unumstößlicher Vergänglichkeit. Doch am Ende sind die Vocals einfach zu schön, um sie zu verschlafen. 

Bottom Step ist einfach ein sehr schöner, melancholischer Song, der sowohl zu kalten Wintertagen, als auch zu warmen Sommertagen passt. Einfach nur die Augen zumachen und losfliegen! 🙂

 

Vielleicht gefällt dir auch...

picky Tim

Hey du, ich bin Tim und ziemlich picky. Deswegen schreibe ich nur über Musik, die ich selbst sehr gut finde. Ich schreibe oft frech, manchmal auch ernst, aber immer 100% ehrlich. #promise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.