Sweater Boy braucht dich… vielleicht?

Sweater Boy aka. Dave Moran singt in seiner neuen Single need to need you von Selbstfindung nach einer Trennung und dass alles eigentlich so ist wie es sein sollte. Damit sind wir alle natürlich mehr oder weniger vertraut, aber nicht jeder schreibt einen so geilen Song darüber!

Ein konstanter Beat mit einem süßen Gitarrenriff bilden die Einleitung. Dann kommt Sweater Boy mit dem ersten Vers um die Ecke. Besonders gefällt mir seine sehr verletzlich klingende Stimme, die das Gefühl gibt, als wärst du bei einer privaten Jamsession in irgendeinem Wohnzimmer, was super das Gefühl des Songs unterstützt.

Einen kleinen Temposchub gibts dann im Chorus gefolgt vom restlichen Song, der so abläuft, wie man es erwarten würde. Simpler Aufbau, passt aber gut zum Song. Kommen wir nun zu meinem Lieblingspart: die Break am Ende gefolgt von einem geilen Gitarrenriff ganz im Geist von Acid Ghost. Sehr schöner Abschluss.

Um ehrlich zu sein war ich dem Song zuerst etwas abgeneigt, da die Lyrics mich sehr an meinen früheren Musikgeschmack erinnerten, welcher etwas edgy war. Zum Teil sind mir die Lyrics ein bisschen zu sehr standard traurig, jedoch kann ich nicht abstreiten, dass der Song trotzdem ein entspannter Banger ist und ich trotzdem jedem empfehlen würde ihn sich mal reinzuziehen.

Need to need you kannst du dir hier geben:

Vielleicht gefällt dir auch...

picky Ben

Hey! Ich bin der Ben und ich bin noch viel mehr picky als mein Bruder Tim! Am liebsten höre ich dreamiges Zeug, bin aber auch offen für Neues so lange ich dazu Viben kann.