Fell Runner wünschen sich die alten Zeiten zurück

Fell Runner, Come Home, Indie, Musik, Indie Magazin, Online, Blog, Blogger, Picky Magazin, Pickymagazine, Single, Review

Fell Runner zeigen auf Come Home das Bild eines modernen Hausmannes des 21. Jahrhunderts. Ein klassischer Love-Song mit besonderem Twist! 😉

Der Song beginnt, und ich bin sofort Feuer und Flamme. Come Home fängt ohne Schnörkel und Gedudel an. Fell Runner ziehen mich sofort in ihre staubige, Vintage-Indie Welt. Hier ist es schön. Das Schlagzeug ist ein wenig stückig, wie gehackte Tomaten, aber der Gesang ist unfassbar schön. Die Gitarre und der Bass klingen typisch indie. Vom Stil her erinnern sie mich etwas an The Hails, wobei ich Fell Runner sogar noch ein wenig mehr lyrisches Talent zuschreiben würde.

Nicht nur locker-leicht gesungen, auch der Text an sich erzählt eine wunderschöne, zeitgemäße Geschichte. Ich interpretiere die Story als die eines jungen Mannes im 21. Jahrhunderts, der einfach, simple und unverblümt seiner Liebe gesteht, dass sie zurück nach Hause kommen soll, weil mit ihr einfach alles besser ist. Wie schön, dieses blumige Verliebtheitsgefühl überträgt sich beim Hören wortwörtlich auf mich und schafft damit genau das, was Musik immer will. Emotionen übertragen! 

Wundervoller Song, ein Must-Listen: 

picky Tim

Hey du, ich bin Tim und ziemlich picky. Deswegen schreibe ich nur über Musik, die ich selbst sehr gut finde. Ich schreibe oft frech, manchmal auch ernst, aber immer 100% ehrlich. #promise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.