*Update* Der große Pickymagazine Festival-Guide (mit Glitter)

Der große Pickymagazine Festival-Guide (mit Glitter) Picky Musik Blog Festival

Der Sommer kommt näher und die ersten Whatsapp-Gruppenchats beginnen bereits mit der Festivalplanung. Pickymag hilft dir mit dem großen Festival-Guide aus!

Kannst du dich noch an dein erstes Festival erinnern? Also ich persönlich kann das noch! Es war das Jahr 2015, Elon Musk hatte noch nicht komplett den Verstand verloren und das Feel-Festival war noch eine kleine Oase semi-alternativer Menschen, die einfach in Ruhe draußen in der Natur Drogen nehmen wollten. Zu dem Zeitpunkt hatte ich ehrlich gesagt auch noch keine Ahnung was mich erwarten würde. Irgendwas zwischen gemütlichem Campen und der geistigen Apocalypse.

Doch lassen wir die Vergangenheit ruhen wie Hefeteig und richten unseren Blick nach vorne, denn auch 2019 fährt wieder große und vor allem kleine Geschütze an der Festival-Front auf. Großadmiral Picky-Tim hat das Schlachtfeld bereits ausgekundschaftet und erstattet hiermit Bericht. Es folgt eine Liste der Festivals, die gescannt uns als worthy empfunden wurden. Wenn du auf die Namen des Festivals klickst, wirst du automatisch zu deren Website weitergeleitet. Nice, oder?

Also, bist du bereit für den großen Festival-Guide mit Blümchen im Haar, kontextlosen Verkleidungen und der extra-Portion Glitter? 

Reeperbahnfestival

Seit 2006 findet das Reeperbahnfestival jedes Jahr auf der – Überraschung – Reeperbahn statt und verwandelt die Spaßmeile, sowie die Stadt Hamburg in ein Schlaraffenland für Konzertgänger. Überall stehen kleine Bühnen und bekannte sowie unbekannte Bands zeigen ihr Können. Dieses Jahr stehen auf 90 Locations über 600 Konzerte und 100 Film- und Literaturveranstaltungen auf dem Plan. Es gibt Tickets für einzelne Tage oder für den kompletten Zeitraum. Wer hat Bock?

  • Wann: 18-21 September
  • Wo: Hamburg
  • Musik: Indie, Pop
  • Preise: Tagesticket ab 39€ / 4-Tagesticket 105€
  • Highlights: Efterklang, Die Elbe, Algohool

Nürnberg Pop Festival

Ein Festival im Oktober? WTF denkst du dir wahrscheinlich jetzt, oder? Wirklich. Tolles. Festival – habe ich mir auch gedacht, als ich mir das Programm für das NBG POP (so nennen es die coolen Leute) durchgelesen habe. Das ganze Programm findet natürlich innerhalb der vielen Nürnberger Clubs statt. Bisher ist nur Enno Bunger als Act bestätigt, aber das wäre etwas mager für ein Pop-Festival. Ich bin sicher da kommt noch was! 😉

  • Wann: 11. – 13. Oktober
  • Wo: Na rate mal
  • Musik: Indie
  • Preis: Ab 51,75€
  • Highlights: Enno Bunger, The Strumbellas, Blond, Cari Cari, uvm.

3000 Grad

Über dieses Festival kann man eigentlich fast nichts sagen, außer dass die Website minimal gestaltet und mit Infos versorgt ist. Daher verweise ich einfach ohne weitere Kommentare auf die Hardfacts unten. P.S: Ich glaube Monolink hat letztes Jahr mal dort gespielt, bin mir aber nicht sicher.

  • Wann: 9-11. August
  • Wo: Wissen die Veranstalter noch nicht, aka *Geheim*
  • Musik: Elektronische Musik (nicht die von Steve Aoki)
  • Preis: Same wie Ort
  • Highlights: Same wie Ort

At The B-Sites

Ähnlich wie die c/o Pop habe ich letzten Sommer auch das At The B-Sites Festival mitgenommen und sogar einen der Veranstalter vor dem Mikro gehabt. Daher kenne ich dieses Tages-Festival in- und auswendig und kann es nur wärmstens empfehlen, wie der Teleshopping-Moderator seine Staubsauger. Egal welche Bands spielen werden, die Art, wie du sie unter freiem Himmel hören wirst, hast du wahrscheinlich noch nie erlebt! 😉 Wenn du noch nie auf einem Silent-Festival oder Konzert warst, ist das ATBS eigentlich schon ein Muss.

  • Wann: 31. August
  • Wo: Köln
  • Musik: Live-Musik
  • Preis: Ab 25€
  • Highlights: Fil Bo Riva, Noga Erez, Cari Cari

+++ LETZTE AKTUALISIERUNG 7.08.2019 +++

Die Liste wird immer wieder aktualisiert und es werden neue Festivals hinzugefügt!

Vielleicht gefällt dir auch...

picky Tim

Hey du, ich bin Tim und ziemlich picky. Deswegen schreibe ich nur über Musik, die ich selbst sehr gut finde. Ich schreibe oft frech, manchmal auch ernst, aber immer 100% ehrlich. #promise

One thought on “*Update* Der große Pickymagazine Festival-Guide (mit Glitter)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.