Exklusive Videopremiere: CATT tanzt um den „Willow Tree“

CATT, Willow Tree, Videopremiere, Premiere, Single, Musik, Release, Online, Blog, Blogger, Indie, Pop, New, Pickymag, Pickymagazine

Bäumchen wechsel dich: Wir feiern gemeinsam mit CATT die exklusive Videopremiere zu ihrem Song „Willow Tree“. Der Plan lautet wie folgt: Wir nehmen uns (mit 1,5 Metern Online-Abstand) bei den Händen und tanzen gemeinsam unter dem Weidenbaum. Picky Jule erklärt euch, wie’s geht.

CATT ist beim Pickymagzine längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Picky Tim’s Review zu ihrer Single „Curiosity“ und den Konzertbericht aus der Berghain-Kantine (boah wisst ihr noch, Konzerte?!) habt ihr ja alle gelesen. Nach ihrer im Juni 2019 erschienen Debüt-EP „Moon“ meldete sie sich im Mai mit dem wunderschönen „Again“ zurück und legt jetzt mit „Willow Tree“ nach.

Im Pressetext zum Song heißt es, CATTs Sommer beginnt mystisch“ – treffender hätte man es nicht beschreiben können. Vielleicht liegt es auch daran, dass sie irgendwie eine Aura umgibt, die einen sofort verzaubert. Wenn CATT dir sagt, du sollst in diesen Apfel beißen, dann beißt du verdammt nochmal in diesen Apfel. Und wenn sie dir nachts um 2:00 Uhr auf der Geburtstagsparty deiner besten Freundin ins Ohr haucht, dass sie mit dir im Garten unter der Weide, abseits von Jubel und Trubel im Mondlicht tanzen möchte, dann tanzt du verdammt nochmal mit ihr.

Where have you been, where where have you been?

CATTs liebliche Stimme katapultiert sich direkt ins Herz, während das melodiegebende Klavier und die Percussions von Loop zu Loop und von links nach rechts schweben. „Willow Tree“ strahlt eine schöne sommerliche Leichtigkeit aus, die CATT im Video mit zwei weißen Gestalten (gespielt von ihren ABF’s aus der Schulzeit) verbildlicht hat. Gemeinsam setzen sie den Song mit ihrer Ausdruckstanz-Performance die (Baum-)Krone auf. Das Video inszeniert den Song insgesamt auf die wohl schönste die Art und Weise. Wundert mich nicht, schließlich stammt es erneut aus der Feder von Michèl M. Almeida, dessen Bilder einfach immer eine außergewöhnliche, eigene Sprache sprechen.

CATT beweist einmal mehr, was für eine Ausnahmekünstlerin sie ist. Sie beherrscht gefühlt jedes Instrument auf dieser Welt und baut damit immer eine wunderbare Wolke rund um ihre engelhafte Stimme. Mit „Willow Tree“ liefert sie einen wunderbaren Song, den man am besten genau in der im Musikvideo dargestellten Situation hört.

We were busy dancing around the willow tree
We were busy dancing around the moonlight shadows

Kurz bevor ich euch in in das Musikvideo entlasse noch eine gewohnt seltsame Aussage von mir: Während ich diesen Artikel schreibe ist mir nämlich klar geworden, dass CATT für mich einfach die deutsche Agnetha Fältskog (ABBA, ihr wisst schon) ist. Sie sind sich nicht nur optisch super ähnlich, irgendwie umgibt sie beide dieses Elfenhafte, was mich einfach heftig fasziniert. Aber das nur am Rande.

Denn jetzt wird es wirklich Zeit, Platz für das Video zu machen. Pickymag wünscht euch endlessly viel Spaß beim Anschauen, die nachfolgenden Sendungen verschieben sich um 3:32 min. Und dir, liebe CATT, wünschen wir den happiesten video release day ever. <3

Fotocredit: Tran Chau

Vielleicht gefällt dir auch...

picky Jule

Aloha, ich bin Jule und ziemlich picky. Und genau deswegen berichte ich hier mit viel Liebe über die Musik deines zukünftigen Lieblingskünstlers. Fasziniert, leidenschaftlich und immer frei raus :) #sendnoods